Gemeinde

Die Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Stainz-Deutschlandsberg informiert
zur Wiederaufnahme von Gottesdiensten nach der durch die Coronamaßnahmen bedingten Unterbrechung:

Ab dem 17. Mai 2020 können wir in unseren beiden Kirchen in Deutschlandsberg und Stainz wieder Gottesdienste feiern!

Wir freuen uns schon darauf!

Das Feiern der Gottesdienste ist an bestimmte Regeln gebunden, die dem Schutz der Gesundheit aller dienen:

  • Für den Kirchenraum gilt: Maskenpflicht, Desinfektion, 2 Meter Abstand,
    10m2 pro Person, kein Singen, keine Abendmahlsfeier.
  • Die Pfarrgemeinde wird für die entsprechende Einrichtung und die Desinfektion sorgen.
  • Ein Ordnungsteam wird unsere Besucher*innen entsprechend begleiten.
  • Wir bitten Besucher*innen, ihre Mund-Nasen-Schutz-Masken selbst mitzubringen.

Da diese Regeln die Anzahl der Besucher*innen noch sehr eingeschränkt wird und wir niemanden vor der Kirchentüre abweisen wollen, bitten wir herzlich um
Ihre Voranmeldung zum Kirchenbesuch im Evangelischen Pfarramt Stainz-Deutschlandsberg
bis jeweils Freitag vor dem Gottesdienst bis 18.00 Uhr:

Kontakt: Telefon: 03463 / 2167

Mail: stainz-dl@evang.at

Pfarrer Andreas Gerhold: 0699/18877620

Wir feiern unsere nächsten Gottesdienste:

  • Sonntag, 17. Mai 2020 um 10.00 Uhr in der Christuskirche Deutschlandsberg:
    9 Besucher*innen sind möglich.
  • Sonntag, 24. Mai 2020 um 10.00 Uhr in der Friedenskirche in Stainz:
    12 Besucher*innen sind möglich.
  • Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 um 10.00 Uhr, Christuskirche Deutschlandsberg.
    Diesen Gottesdienst feiern wir im Vorgarten der Christuskirche!
    Das Tragen einer Maske ist notwendig, die Abstandsregel von 1 Meter ist einzuhalten!

Dieser Gottesdienst findet nur bei Schönwetter statt, bei Schlechtwetter entfällt der Gottesdienst!

Das Presbyterium der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Stainz-Deutschlandsberg
freut sich auf einen hoffnungsvollen Start!

  1. Die Evangelische Pfarrgemeinde stellt zum Ostersonntag, 12. April 2020, einen eigenen Gottesdienst online, den man unter folgendem Link auf der Homepage der Pfarrgemeinde abrufen kann:  https://stainz-dl.evang.at/2020/04/09/online-ostergottesdienst-2020/
  2. Täglicher Blog von Pfarrer Mag. Andreas Gerhold: https://stainz-dl.evang.at/blog-pfarrer-andreas-gerhold/

Weitere Information:

Stets aktualisierte Informationen finden Sie  auf der Homepage der

  1. Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Stainz-Deutschlandsberg https://stainz-dl.evang.at/
  2. Evangelischen Kirche in Österreich: https://evang.at/
Jahreslosung 2020 – Verlag am Birnbach – Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Ein herzliches Grüß Gott aus der Evangelischen Pfarrgemeinde Stainz aus dem Südwesten der Steiermark.
Kommen Sie mit auf eine kleine Rundreise durch unsere Gemeinde!  

Blick vom Brendlhof

Am Brendlhof in der kleinen Gemeinde Schwanberg hat man einen schönen Überblick über unser weites Gemeindegebiet. Begrenzt von hohen Bergen und eingebettet zwischen Hügeln und Weingärten leben ungefähr 1000 Evangelische verstreut in einem Gebiet, das immerhin größer als Wien ist.  

Der Brendlhof mit seinem ehemaligen Betsaal gibt Zeugnis aus dem evangelischen Leben der Reformationszeit:

Lutherrose
Friedenskirche Stainz

Mit der Vertreibung der Evangelischen aus Innerösterreich beginnend im Jahr 1600 brach das evangelische Leben auch hier ganz ab und erwachte erst am Ende des 19.Jahrhunderts wieder zu neuem Leben. Die Pfarrgemeinde Stainz wurde 1899 als Predigtstation der Grazer Heilandskirchengemeinde vom Rechtsanwalt Dr.Alois Kogler gegründet. Schon bald wurde in Stainz eine Kirche gebaut und 1901 mit dem Namen Friedenskirche eingeweiht.

Der Kirche wurde mit dem Liedanfang „Ein feste Burg ist unser Gott“  ihr Thema und Programm gegeben. Denn die Evangelischen mussten sich damals wehrhaft und mutig inmitten ihres römisch-katholischen Umfeldes behaupten.

Christuskirche Deutschlandsberg

Heute, 105 Jahre später, macht uns der Glaube Mut, offen für Neues zu sein. „Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr unsweist.“ ist heute unser Programm.
Anschauliches Beispiel dafür ist die Christuskirche in Deutschlandsberg.
Sie wurde neu gestaltet, damit Grenzen zwischen den Generationen in ihren verschiedenen religiösen Ausdrucksformen durchlässig erlebt werden können. Ganz besonders wichtig ist es uns, Gottesdienste und Feste miteinander zu feiern.

Und aus der festen Burg von damals ist eine offene, einladende Kirche geworden.
Wir laden Sie herzlich zu einem unserer Gottesdienste und anderen Veranstaltungen unserer Gemeinde ein!