Leitbild

Wege zur Freude – Hoffnung zum Leben“

(zusammengefasst aus Röm15,13 und Apg.2,18)

Wozu sind wir da?

  • Wir ermutigen und befähigen Menschen, ihr Leben im christlichen Glauben verantwortlich zu gestalten
  • Wir bieten den Evangelischen die Möglichkeit, sich in unserer Pfarrgemeinde zu beheimaten
  • Wir haben für Menschen, die Ruhe in ihren Alltag bringen möchten, offene Räume
  • Wir machen uns stark für Menschen, deren Würde gefährdet ist. Dabei stehen wir der Zusammenarbeit mit anderen sozialen Organisationen offen gegenüber

 

Wofür stehen wir?

  • Das Evangelium erfüllt unser Leben mit Freude und macht es wertvoll
  • Wir lassen uns vom Wort Gottes ansprechen und richten uns danach aus
  • In unserem Handeln stehen wir ein für:
    • gegenseitige Wertschätzung und Respekt
    • Verlässlichkeit und Verbindlichkeit
  • Die Zusammenarbeit mit den christlichen Kirchen der Ökumene ist uns wichtig. Dabei lassen wir uns von den Werten Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung leiten („Konziliarer Prozess“)

 

Was tun wir am besten?

  • Wir feiern Gottesdienste in vielfältiger Weise
  • Wir bieten in lebensverändernden Situationen seelsorgerliche Begleitung und entsprechend gestaltete Feiern an (Taufe, Konfirmation, Trauung, Beerdigung)
  • Wir arbeiten engagiert im Team zusammen und entfalten miteinander unsere Fähigkeiten
  • Wir arbeiten generationsübergreifend
  • Wir gehen offen und vertrauensvoll miteinander um

 

Welche Visionen haben wir?

Wir wollen:

  • weitere Mitglieder für unsere Pfarrgemeinde gewinnen
  • dass sich die Personen, die zu unserer Pfarrgemeinde gehören, mit ihren Tätigkeiten und Zielen identifizieren
  • viele Gemeindemitglieder zur aktiven Beteiligung motivieren
  • untereinander Kontakt halten und gegenseitige Unterstützung anbieten
  • die Kompetenzen der MitarbeiterInnen fördern und stärken